Unsere Fernwärme kurz erklärt

Die Fernwärme für Ilmenau wird zentral in unserem Heizkraftwerk erzeugt. Als Wärmeträger dient Wasser, das über ein gut isoliertes, unterirdisches Rohrleitungssystem zu Ihnen gelangt. Dort gibt das Heizwasser die Wärme zum Heizen oder zur Erwärmung von Brauchwasser an Ihr Heizsystem ab.

Das abgekühlte Wasser fließt anschließend wieder zum Heizkraftwerk zurück, wo es erneut aufgeheizt wird. Die Fernwärmeversorgung ist demnach nichts anderes als ein großes Zentralheizungssystem. Anstelle eines einzigen Gebäudes wird ganz Ilmenau mit Heizwärme versorgt.

Mit dem Anschluss an unser Fernwärmenetz tragen Sie dazu bei, Energie zu sparen und die Umwelt zu entlasten. Denn in unserem Heizkraftwerk wird durch den hohen Einsatz von erneuerbaren Brennstoffen und dem Einsatz hocheffizienter Technologie (Kraft-Wärme-Kopplung) umweltschonende Fernwärme produziert.

Wärme mit bescheinigter Umweltfreundlichkeit

Mit einem Primärenergiefaktor von 0,24 und keinen Emissionen von Kohlenstoffdioxid (CO2) wurde unsere Fernwärme erneut als besonders umweltfreundlich zertifiziert. Wir sind somit klimaneutral! 

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG), welches am 01.11.2020 in Kraft getreten ist, führt das EnEG, EnEV und EEWärmeG in einem neuen Gesetz zusammen.
Im GEG wurde ein neues Verfahren zum Nachweis der Einhaltung der energetischen Anforderungen bei der Errichtung von Wohngebäuden eingeführt, ebenso wird die bei der Berechnung des zulässigen Jahres-Primärenergiebedarfs zu verwendenden Primärenergiefaktoren nun direkt im GEG geregelt.
Für Bauherren und Eigentümer erhöht dies die Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Primärenergiefaktoren. Außerdem wird im GEG geregelt, dass die sich aus dem Primärenergiebedarf oder Primärenergieverbrauch ergebenden Kohlendioxidemissionen eines Gebäudes künftig zusätzlich in Energieausweisen anzugeben sind.

Mit dem PEF von 0,24 und 0,0 g/kWh Kohlendioxidemissionen ist die Fernwärme der Ilmenauer Wärmeversorgung GmbH interessant für Bauherren, Investoren und Eigentümer im Hinblick auf die modernen Bundesförderungen für effiziente Gebäude (BEG). Die KfW und BAFA fördern seit dem 01.07.2021 mit Zuschuss- und Kreditvarianten effiziente Gebäude. Gerne können Sie sich bei Fragen zu Fördermöglichkeiten an uns wenden.

Die Fernwärme der IWV ist außerdem:

Sicher

Keine Brennstoffe im Haus

Umweltschonend

Durch den hohen Einsatz erneuerbarer Energien sowie durch optimale Ausnutzung der Brennstoffe

Regional

Erzeugung und Ansprechpartner in Ilmenau

Komfortabel

Wartungsfrei für Sie

Sauber

Keine Emissionen beim Verbraucher, kein Schornstein notwendig

Immer verfügbar

Durch eine hohe Versorgungssicherheit

IWV Ilmenauer Wärmeversorgung GmbH
Gewerbepark „Am Wald“ 18, 98693 Ilmenau
Telefon: +49 (0) 3677 / 6413-0
Telefax: +49 (0) 3677 / 6413-32
E-mail:

Unsere Mitgliedschaften:

Störungsdienst:

Unter dieser Telefon-Nummer sind wir rund um die Uhr für unsere Kunden erreichbar.